Ausdruck von http://www.Marke-Tischler-Schreiner.de/tischler-schreiner/

Unterstützung für Tischler und Schreiner

Sie sind handwerklicher Fensterbauer oder Monteur und Mitglied der Verbände des deutschen Tischler- und Schreinerhandwerks? Dann können Sie auf wertvolle Unterstützung zählen. Mit der Systemmappe CE plus setzen Sie die CE-Kennzeichnung für Fenster einfach und flexibel um. Ein weiterer Baustein ist das Siegel "Qualifizierter Fachbetrieb für Fenster": Es stärkt bundesweit Ihre Wahrnehmung als handwerklicher Fensteranbieter.

Flexible CE-Kennzeichnung für Fenster

Bundesweit nutzen bereits über 1.200 Tischler und Schreiner die Systemmappe CE plus. Diese Fenster-Fachbetriebe bauen und montieren CE-konforme Fenster ohne teure Erstprüfungen. Die Systemmappe wurde vom Landesfachverband des Schreinerhandwerks Baden-Württemberg, dem Fachverband Schreinerhandwerk Bayern, dem Verband des Tischlerhandwerks Niedersachsen/Bremen und dem Fachverband des Tischlerhandwerks Nordrhein-Westfalen erarbeitet. Sie hatten sich 2007 zusammengetan, um das fensterproduzierende Handwerk bei der Umsetzung der CE-Kennzeichnung zu unterstützen. Informieren Sie sich über die flexible Lösung für die CE-Kennzeichnung bei Fenstern.

Systemmappe CE plus

Seit Februar 2010 müssen alle Fenster und Haustüren, die in der Europäischen Union in Verkehr gebracht werden, das CE-Kennzeichen tragen. Bei allen Anforderungen, die ein Fensterbauer gemäß DIN EN 14351-1 zu erfüllen hat, bietet die Systemlösung CE plus der Tischler-, Schreiner- und Glaserverbände weitreichende Hilfeleistungen. Über die Norm hinaus bietet sie abgesicherte Werte für vom Kunden ohnehin erwartete oder beauftragte Leistungsmerkmale.

Die Systemmappe beinhaltet:

  • geprüfte Fensterkonstruktionen und Details
  • Systemhandbuch und Unterlagen
  • Begleitmaterial zur werkseigenen Produktionskontrolle
  • Unterstützung bei der Abhandlung von Sonderkonstruktionen

Erfahren Sie mehr über die Systemmappe CE plus.

Gütesiegel für Fenster vom Tischler und Schreiner

Das Gütesiegel "Qualifizierter Fachbetrieb für Fenster" stärkt die Wahrnehmung der handwerklichen Fensterbauer und stellt ihre Qualitäten heraus. Festgelegte Kriterien für Fertigung, Montage und Kundenservice machen die besonderen Vorzüge handwerklich gefertigter Fenster deutlich.

Als Qualifizierter Fachbetrieb für Fenster erhalten Sie Marketingunterstützung für den Absatz Ihrer Fenster. Sie bieten Ihren Kunden konkrete Mehrwerte. Kernpunkte sind die individuelle Fertigung der Fenster und die persönliche Betreuung der Kunden. Diese Vorteile drücken sich in verpflichtenden Serviceleistungen aus. Hierzu zählt die bei Kunden gefragte individuelle Visualisierung der zukünftigen Lösung. Als zusätzlichen Mehrwert schätzen Kunden einen einmaligen kostenfreien Kontroll- und Nachstellservice. In Verbindung mit einem Wartungsvertrag bieten Sie eine auf insgesamt 10 Jahre verlängerte Gewährleistung.

© Getty Images